UsNeueTuer2
Korall-Briefmark-Ring
u-neuhaus_Tansanit-4eck
u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

Briefmarkenring Koralle

750er Gold, Silber, aus einem alten Korallenstück handgeschliffener Stein, Reif frein hammerstrukturiert; das 750er Roségold und die ungeschönte, etwas löchrige Koralle ergeben einen ganz eigenen Glanz und etwas wie einen alten Schatz.

Transanit Vierecks Ring

Tansanit ist ein seltener Stein. Das Material stammt aus einer einzigen Quelle in Tansania, die zudem zu versiegen droht. Hier satt in 900er Gold gefasst, mit einem gerundeten Goldboden in einen hammerstrukturierten Silberreif eingelassen, der durch seine ballige (gewölbte) Vierecksform besonders angenehm zu tragen ist.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus_Porzellanring

Porzellan Ring

Seit langer Zeit arbeite ich auch mit Fundstücken. Porzellanscherben sind ein edles, sehr hartes Material, fast wie Edelstein.
Hier das China Blue Motiv, fertig geschliffen und gefasst in Sterling Silber.
 

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus_Rubellit-Schiffchen

Rubellit-Schiffchen

Ring 925 Silber, Fassung 750er Gold, Umrandung 500er Palladium, roter Turmalin (Rubellit)
Die Form des Steins heißt in der Fachsprache Navette, was soviel wie Schiffchen heißt.
Gefasst ist der Stein in einer geschlossenen Fassung, das heißt, sie hat auch einen gewölbten Boden, der weich auf dem Finger aufliegt. Mit der Umrandung aus grauem Palladium wirkt das edel.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus_Mondstein-Gold-Doppelring

Mondstein Doppelring

Silberreif, Mondstein, Fassung und Golddreieck 900er Gold auf Silber, hammerstrukturiert
Oft plattiere ich Silber mit einer nicht zu dünnen Schicht hochwertigem Gold. Das ist vom Preis her etwas günstiger als 585er Gold durch und durch, und es sieht von der Farbe toll aus.
Die Kühle des Mondsteins , der satte Goldton und die abgewandelte  Dreiecksform!.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus_Chrysoberyll-Ring
u-neuhaus_Diamantring

Diamantring

750er Roségold, 4 Brillanten (in ¼ ct und je 8Punkt) und einem Carréedimanten mit Unterschliff.
Auftragsarbeit. Ziel war es, aus geerbtem Material ein sattes Stück zu fertigen, welches das edle Material würdigt, ohne altbacken zu wirken.
Deshalb mussten die Diamanten auch „wie hingewürfelt“ aufgebracht werden.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

Chromdiopsid Ring

Der intensiv smaragdgrüne Stein hat seinen Namen nach dem farbgebenden Chrom. Herkunft dieses Steins ist Sibirien.
Der 925 Ring ist teils hammerstrukturiert und oben offen, der Edelstein in 750er Gold gefasst und auf der einen Seite des Ringes aufgebracht.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

© Ulrich Neuhaus   Schmuck&Skulptur