UsNeueTuer2
Perlenkette
Kieselk-auf-Schm
u-neuhaus-online_Schatten

Perlenkette

Material: Süßwasserperlen (ca. 10-11mm) 935er Silber, 900er Gold

Kette geknüpft; Verschluss Silber mit Gold plattiert, hammerstrukturiert

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

Kieselkette

Die Kette besteht aus unbehandelten Marmorkieseln, gebohrt wie am Strand gefunden.
Da sie aus dem Meer kommen, bot es sich an, die Zwischenelemente größtenteils als Fische zu gestalten, aus Silber mit eingehämmertem 900er Gold, hohl montiert.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus_Silberguss-Labradorit-Kette
u-neuhaus_Rubin-Zirkon-Kette
u-neuhaus_Karneol-Kette-SilberMagnetverschluss
u-neuhaus-online_Schatten

Silberguss-Labradorit-Kette

Der 935 Silberguss wurde nach  einem originellen Styroporverpackungselement gefertigt. Das Element ist hohl montiert und mit einem Labradoritschiffchen in 750er Gold versehen. Auch die Kette ist aus facettierten Labradoritperlchen geknüpft.

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

Rubin-Zirkon-Kette

Die Idee für das Silbergusselement entspringt einer Darstellung, auf der Tiere und Menschen um die  Erdscheibe wandeln. Als Zeichen für die Erdglut steht der große Sternrubin, in 750 Gold gefasst.
Die Kette ist aus facettierten Zirkonen geknüpft.

 

u-neuhaus-online_Schatten
u-neuhaus-online_Schatten

Karneol-Kette
mit Silber-Magnetverschluss

Der Verschlusskristall ist aus festem Feilwachs geschnitzt und als Galvanoplastik mit einer dicken Schicht Silber überzogen. Innen sorgen der Magnet und Führungsstifte für den Zusammenhalt.
Aufgezogen ist die Kette mit unregelmäßig facettierten Karneolen.

u-neuhaus-online_Schatten

© Ulrich Neuhaus   Schmuck&Skulptur